Für unsere 6. und 7. Klassen war eine Reptilienschau zum Anfassen an der Schule.

Manfred Werdan ist ein renommierter Fachmann für Reptilien und Amphibien. Er kam an unsere Schule, um den Kindern seltene und schöne Tiere näher zu bringen. “Viele Kinder haben Angst vor Schlangen oder einer Agame”, verrät der Experte, “dabei sind diese Tiere in unseren Breitengraden völlig harmlos.” Deshalb ist Werdan mit einer Auswahl schöner und interessanter Tiere unterwegs an Schulen.

Tiere zu sehen und etwas über sie zu erfahren ist dabei nur ein erster Schritt. “Der direkte Kontakt ist viel wichtiger”, erklärt Manfred Werdan. “Nur so entsteht eine Verbindung der Kinder zu den Reptilien, Ängste werden abgebaut. Nur was man begreift, kann man wirklich begreifen”, schmunzelt der Fachmann. Für viele Sechst- und Siebtklässler war diese Begegnung mit Schlangen, Echsen und einem Axolotl ein einzigartiges Erlebnis und sie nutzten die Chance auf ein Erinnerungsfoto.

Text und Bilder: Stephan Bosl