Sprachen

“Es hört doch jeder nur, was er versteht.”

Diese Worte von Goethe zeigen deutlich, wie wichtig es ist, unsere Mitmenschen und deren Texte zu verstehen. Daher nehmen die Fächer, in denen an der Realschule Sprachen unterrichtet werden, eine wichtige Rolle ein. Ein Drittel der Wochenstunden widmen die Lehrkräfte in der fünften Jahrgangsstufe dem Deutschen und dem Englischen, bevor die interessierten Schüler ab der siebten Klasse zusätzlich Französisch als zweite Fremdsprache wählen können. Alle Sprachen werden dann auch in der Abschlussprüfung getestet.