Das Sekretariat

Für Fragen zum Unterricht sind die Lehrkräfte da. Bei offenen Fragen zum schulischen Rundherum, wie z. B. Busverbindungen oder Mittagsbetreuung sind die Damen im Sekretariat gerne behilflich. Viele Fragestellungen können dabei direkt vor Ort, oder auch telefonisch (09931 91350) sowie per E-Mail (@.) geklärt werden. In allen anderen Fällen bekommt man hier aber auf jeden Fall Informationen zum richtigen Ansprechpartner.

Schulleitung

Sekretärinnen

Anmeldung

Hier können Sie die Anmeldung per Link vornehmen:

Hinweis: Für eine erfolgreiche Anmeldung ist der Ausdruck am Ende der Anmeldung nicht zwingend erforderlich, nur das Absenden der Daten. Der Druck kann dann auch an der Schule erfolgen.

Hier finden Sie Informationen zu den Buslinien:

Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Geburtsurkunde (nur zur Einsicht)
  • Gegebenenfalls Sorgerechtsbeschluss
  • Gegebenenfalls vorhandene Atteste zu Lese- und Rechtschreibstörungen sowie körperlichen Beeinträchtigungen
  • Impfbuch oder sonstiger gleichwertiger Nachweis über den Masern-Impfstatus

Bei Schülerinnen und Schülern aus der 4. Jahrgangsstufe:

  • Übertrittszeugnis im Original

Bei Schülerinnen und Schülern aus der 5. Klasse Mittelschule:

  • Jahreszeugnis im Original

In allen anderen Fällen:

  • Letztes Zeugnis oder letzter Zwischenbericht im Original

Eine allgemeine Übersicht aller wichtigen Informationen finden Sie auch unter:

Ganztages­betreuung

offene Ganztagsschule

dazu zählen:

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Verschiedenen Freizeit- und Förderangebote

Dabei werden sie durch das pädagogische Fachpersonal unseres Kooperationspartners, der gfi Landshut, betreut.

Die Betreuung Ihres Kindes erfolgt von Montag bis Donnerstag (jeweils von 13:00 Uhr bis max. 16:00 Uhr).

Eine Anmeldung muss für mindestens zwei Nachmittage pro Woche erfolgen.

Wenn Sie sich für die offene Ganztagesschule entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht.

Eine Teilnahme ist auch im Laufe des Schuljahres möglich, sofern noch Plätze frei sind.

Informieren Sie sich auch unter

Schule und Corona

Sehr geehrte Eltern, liebe Grundschülerinnen und Grundschüler,

die aktuelle Coronaproblematik erzeugt hinsichtlich eines Übertritts an die Realschule manchmal Unsicherheiten.

Sie und Ihre Kinder beschäftigen sich vielleicht mit folgenden Fragen:

  • Hat mein Kind durch den fehlenden Präsenzunterricht an der Grundschule viel versäumt?
  • Nehmen die Lehrkräfte der Realschule Rücksicht auf die unterschiedlichen Bedingungen des Distanzunterrichts an den Grundschulen?
  • Kann ein Übertritt nach dieser langen Phase des Distanzunterrichts an der Grundschule gelingen?

Wir dürfen Sie an der Stelle beruhigen!

  • Im Hauptfach Mathematik werden in erster Linie die Inhalte der 4. Jahrgangsstufe wiederholt und vertieft.
  • Im Hauptfach Deutsch holen die Lehrkräfte die Kinder zu Beginn der 5. Jahrgangsstufe da ab, wo sie stehen. Fehlende Schreib- und Übungsphasen werden nachgeholt.
  • Das neue Hauptfach Englisch beginnt in der 5. Jahrgangsstufe von vorne. Kenntnisse aus der Grundschule sind nicht notwendig.
  • Auch alle weiteren Fächer (Nebenfächer) beginnen thematisch von vorne. Auch hier sind Vorkenntnisse nicht zwingend notwendig.

Sollten Sie dennoch unsicher sein, dann kontaktieren Sie uns per E-Mail (@.) oder telefonisch unter 09931 91350.

Wir beraten Sie gerne!

Ihre Schulfamilie der Conrad-Graf-Preysing-Realschule Plattling

Sehen Sie sich ein bisschen um bei uns