Den Deutsch-Französischen Tag feierlich zu begehen, ist mittlerweile an der Conrad-Graf-Preysing-Realschule zur Tradition geworden.

Bereits vor Unterrichtsbeginn informierte die 10. Klasse mit Profilfach Französisch über die Bedeutung des Deutsch-Französischen Tages. Dazu gestalteten die Schüler in Eigenregie eine Radiosendung mit aktueller Musik aus den französischen Charts, die live vom Schulradio im Schulhaus übertragen wurde. Mit viel künstlerischem Talent gestalteten die Franzosen der Jahrgangsstufe 7 Mots Images, sogenannte Wortbilder, die das Vokabellernen zu einer kreativen Freude werden lassen.

Mit viel Herzblut dekorierte die 8. Jahrgangsstufe das Forum in den französischen Farben blau-weiß-rot, was für französisches Ambiente im Eingangsbereich des Schulhauses sorgte.

Die Franzosen der Jahrgangsstufe 9 besuchten die Fremdsprachenschule in Deggendorf. Dort durften sie sogar am Französisch- und Englischunterricht teilnehmen. Den Höhepunkt des besonderen Tages aber stellte zweifelsohne die Verleihung der DELF-Diplome durch den Schulleiter dar. Sichtlich stolz auf seine Schüler betonte er ihr beeindruckendes Interesse, sich auch über den regulären Französisch-Unterricht hinaus in ihrem Profilfach zu engagieren.

Text: Susanne Wimmer  Bilder: Stephan Bosl