„Was ist klassische Musik?“ Mit dieser Frage begann der Dirigent Basil H. E. Coleman das Konzert, zu dem unsere Fünftklässler am Mittwoch, den 16.01.2019 aufgebrochen waren.

Seine Antwort war: „Das Orchester hier ist wie euer Smartphone, es kann ganz viele verschiedene Töne und Klänge erzeugen.“ Die Musiker der Niederbayerischen Philharmonie gaben im Straubinger „Theater am Hagen“ eine bunte Mischung bekannter Werke zum Besten: z.B. den 1. Satz aus Beethovens „Schicksalssinfonie“, die Ouvertüre aus Tschaikowskys „Schwanensee“ oder das Stück „In der Halle des Bergkönigs“ aus der Peer-Gynt-Suite von Grieg. Also richtige „Ohrwürmer“ unter den klassischen Orchesterwerken. Zwischendurch wurden außerdem immer wieder einzelne Instrumente kurz vorgestellt und erläutert. Dank des Dirigent Basil H. E. Coleman, der auch Informationen zu den verschiedenen Werken lieferte und dabei den Schülern Fragen stellte oder einfache Höraufträge gab, wurde es für die jungen Zuhörer kein bisschen langweilig.

Text und Bilder: Alexandra Feidel