Betriebsbesichtigung bei Smurfit Kappa

Die Klasse 7d und ihre Lehrerinnen Frau Meier und Frau Barton durften im Rahmen des Werkunterrichts die Geheimnisse der Wellpappenproduktion erkunden.

Unser Kooperationspartner, die Firma Smurfit Kappa, lud uns dazu in ihre heiligen Hallen ein und Stefanie Preiß, Assistentin der Geschäftsleitung, sowie Corinna Höfellner, zuständig für Kundendienst und Personalrecruiting, informierten zunächst über die Firma allgemein sowie über Ausbildungsberufe, bevor es einen interessanten Rundgang durch die Produktionshallen gab. Dort erfuhren wir, wie die Welle in die Pappe kommt und wie gestanzt, gedruckt und geschnitten wird, aber auch, wie viel Wert auf Arbeitssicherheit, Nachhaltigkeit und Recycling gelegt wird. Eine eindrucksvolle Filmvorführung gab es im Experience Center, dem hauseigenen Mini-Kino, in dem wir so einiges über Produktdesign und Kaufverhalten im Supermarkt sowie die Beeinflussung der Kunden durch geschickte Produktplatzierung hautnah erleben durften.

Die Schülerinnen und Schüler der 7d waren begeistert von dem Ausflug. Einiges, was zuvor im Unterricht durchgenommen wurde, konnten sie hier in der Realität sehen. Der ein oder andere kann sich sogar vorstellen, einmal bei Smurfit Kappa eine Ausbildung anzufangen.

Zum Abschied gab es noch eine Brotzeit und kleine Geschenke in Form von Papp-Flugobjekten, Igeln oder Handyhaltern zum selber zusammenbauen.

Text und Bilder: Eva Barton