Rechtzeitig zum Schulstart am Dienstag wurden alle Unterrichtsräume mit hochwirksamen Luftreinigern ausgerüstet.

Durch HEPA-14 Luftfilter, die unter anderem auch in Krankenhäusern zum Einsatz kommen, werden nach Herstellerangabe 99,99 % der Viren aus der Raumluft gefiltert. Dabei sind die Geräte geräusch- und energiearm. Die verwendeten Filter können so einfach gewechselt werden wie ein Staubsaugerbeutel.

Schulleiterin Waltraud Eder zeigte sich hocherfreut über die rechtzeitige Umsetzung und sprach ein großes Lob an den Landkreis Deggendorf aus. „Der Sachaufwandsträger hat hier schnell und sehr gut zum Wohle der gesamten Schulfamilie gearbeitet.“ Durch die neuen Luftfilter sei der Schulalltag ein großes Stück sicherer und es bestehe eine sehr gute Chance ein relativ normales Schuljahr abhalten zu können.

 Die Luftreiniger kurz vor der Aufstellung in den Unterrichtsräumen

Text und Bilder: Stephan Bosl