Das Lehrer-Volleyball-Team unserer Schule hat bei den Niederbayerischen Meisterschaften in Arnstorf die Sensation denkbar knapp verpasst.

In knallpinken Trikots, die ein Sponsor kurzfristig zur Verfügung gestellt hatte, kämpfte sich unser Team aufopferungsvoll durch die Vorrunde.

Ein ums andere Mal schlugen die harten Schmetterbälle von Hauptangreifer Marian Wagner unbarmherzig im Feld der Gegner ein.

Und so konnte die Mannschaft um Kapitän Günter Altschäffl und die Spielmacherinnen Michaela Machl und Lisa Kugler sowohl die Lehrer aus Vilsbiburg, als auch das enorm starke Team aus Ergolding in die Schranken weisen. Nach knappen Niederlagen gegen die Hausherren aus Arnstorf (Heimvorteil!) und die Mannschaft aus Pfarrkirchen (unfair große und gute Spieler!) stand das Team auf Vorrundenplatz 3 der “Todesgruppe” A, und am Ende auf einem sagenhaften 7. Platz, den im Vorfeld kaum ein Experte für möglich gehalten hatte.

Als siebtbeste Lehrer-Volleyball-Mannschaft Niederbayerns fuhr man hoch erhobenen Hauptes nach Hause. Der Empfang am Plattlinger Stadtplatz musste leider wegen der kühlen Witterung entfallen… ;-)

 

Text: Stephan Bosl    Bilder: Lisa Kugler und Stephan Bosl