Unsere Schüler und ihre Eltern haben heuer deutlich mehr Umwelthefte bestellt als im vergangenen Jahr.

Die Umweltbeauftragte der Schule, Anita Goller, konnte ihr Glück kaum fassen. „Es zahlt sich offenbar doch aus, das Bewusstsein für die Umwelt zu schärfen.“ Zusammen mit einem engagierten Helferteam aus Sechstklässlern organisierte Frau Goller jetzt die Ausgabe der bestellten Arbeitsmaterialien. Die Conrad-Graf-Preysing-Realschule ist seit Jahren Umweltschule. Die Sammelbestellung der umweltfreundlichen Schulhefte ist ein wichtiger Mosaikstein im Gesamtkonzept.