Die Klasse 5c war bei der Ausstellung “Mathematik zum Anfassen” in Deggendorf.

Die Idee stammte von Mathelehrerin Tanja Hartleben. Sie hatte die Maxiversion der Ausstellung bei einem Besuch im Mathematikum in Gießen gesehen und war sofort begeistert. Als sie erfuhr, dass es eine Wanderausstellung geben solle, die auch nach Deggendorf kommt, war klar: “Da gehen wir hin!”

Zwei Stunden lang durften die Fünftklässler nach Herzenslust knobeln…

… basteln…

… und spielen,

… und das alles mit mathematischem oder physikalischem Hintergrund. Für eine MINT-freundliche Schule natürlich ein gefundenes Fressen.

Damit der Tag aber nicht zu einseitig mathematisch wurde, bestand Deutschlehrer Stephan Bosl noch auf einem Abstecher zu Bücher Pustet. Auch hier gefiel es unseren vielseitig interessierten 5c-lern gut, und einige kauften sich gleich noch einen Schmöker für die nahenden Ferien.

Text und Bilder: Stephan Bosl