Das Angebot des Förderunterrichts wird jahrgangsübergreifend gut angenommen.

Vor allem in den Hauptfächern werden am Nachmittag Angebote gemacht, bei denen bestehende Lücken geschlossen werden. Viele Schülerinnen und Schüler nutzen diese, um ohne Nachteile durch die “Corona-Zeit” zu kommen oder Lücken aus dem Vorjahr zu schließen.

Derzeit gibt es 16 Förderkurse für alle Jahrgangsstufen.

Text und Bilder: Stephan Bosl